Urlaubs Bilder an der Leine

Kategorien

Neueste Beiträge

Willkommen auf Urlauberblog.com, Ihrem Blog rund ums Reisen. Hier finden Sie alle nötigen Informationen um Ihren nächsten Urlaub entspannt zu starten.

Die fantastische Welt der Pferde

Veröffentlicht von Urlauberblog | Kategorie: Allgemein

Besonders für Kinder üben die Pferde eine faszinierende Anziehungskraft aus. Viele junge Mädchen aber auch Jungen entdecken in ihrer Kindheit die Liebe zu diesen Tieren und diejenigen die ein eigenes Pferd zugewiesen oder gekauft bekommen entwickeln eine ganz eigene Partnerschaft. Pferde sind sehr einfühlsam und eignen sich deswegen auch bestens für Therapiezwecke wie das Therapeutische Reiten, das bei Lernschwierigkeiten, Problemen mit der sozialen Integration und anderem hilft. Generell ist Reiten sehr erholsam und beruhigend für den erfahrenen Reiter, das Zusammensein mit dem Tier kann sehr unterstützend für viele Lebenslagen wirken.

In Österreich gibt es unzählige Reitställe, die zum Beispiel einen Reiturlaub für Erwachsene oder auch Kinder anbieten. Falls man ein eigenes Pferd hat, kann man dies mitbringen und in einem Gaststellplatz unterbringen. Wer ohne Tier anreist, dem wird ein eines zugewiesen, um das man sich dann während des ganzen Urlaubes kümmern darf. Geführtes Wanderreiten durch den Stallbesitzer zählen zu den schönsten Erinnerungen, von denen Urlauber erzählen. Gemeinsam in der Gruppe entdeckt man die Schönheit der Umgebung auf dem Rücken der Pferde.

Speziell für Kinder gibt es auch Kinderreitferien, in denen sich Gleichaltrige finden, die die Liebe zu den Pferden teilen. Neben dem Reitunterricht, der meist täglich stattfindet, können sie sich hier auch anderes Wissen aneignen wie zum Beispiel das Voltigieren, das Westernreiten, Dressur, Springen oder das Kutschenfahren. Je nach Vorkenntnissen können sich die Kinder bei solchen Ferien weiterbilden und wichtige Erfahrungen sammeln. Reitferien sind erlebnis- und lehrreich, da man beim Umgang mit den Pferden viel Respekt zeigen muss und richtiges Verhalten und Disziplin beim Reiten gefragt ist.

Das Angebot auf den heimischen Reiterhöfen reicht von sportlichen Warmblütern, Ponys, kleinen Haflingern bis hin zu stolzen Arabern und anderen Rassen. Reitferien bieten sich für Alleinreisende, zu Zweit oder für die ganze Familie an und auch für Nichtreiter gibt es einiges in der Naturlandschaft Österreichs zu entdecken.

Mai 27th, 2012

keine Kommentare möglich